ALLGEMEIN

 

BLACKY ist wie jedes andere Standard DMX Gerät mit einem 5-pol XLR Stecker (IN) und einer  5-pol XLR Buchse (THRU) ausgestattet und kann DMX512-A (DIN 56930-2) Signale empfangen. BLACKY hat  keinen Rückkanal. PIN 4 und 5 des Gerätes sind mit Funktionen des  Handauslösers belegt. Soll BLACKY in einem DMX-System mit Rückkanal verwendet werden,  muss diese Funktionalität ausgeschaltet werden, um Störungen an BLACKY selbst und im Rückkanal zu vermeiden.

VIA DMX

 

 

“DMX in“ anschließen (in einer Linie  “DMX thru“ anschließen), Netzteil stecken, Adresse und Öffnungswinkel nach Wunsch einstellen, sicher mit dem Zurrgurt befestigen fertig. BLACKY benötigt 1 DMX Kanal. Die Blende kann sowohl über den Fader als auch über Schalter z.B. Blackout bedient werden.

 

Handauslöserkabel (3m) mit  “DMX in“ 5-pol XLR Stecker verbinden, an der zweite Seite  des Kabels 3-pol XLR Stecker in den Handauslöser stecken fertig. Sollten die 3m Kabel nicht reichen, kann mit einem Standard-Mikrofonkabel  zwischen Handauslöser  und Handauslöserkabel auf max. 100m verlängert werden.

 

 

 

 

 

VIA HANDAUSLÖSER

 

 

 

WICHTIG

 

BLACKY ist im Auslieferzustand für den Betrieb mit Handauslöser und DMX Anlagen ohne Rückkanal konfiguriert. Für diese Anwendungs-fälle gilt die Devise "plug & pray".

Für DMX Anlagen mit Rückkanal oder im Master-Slave Betrieb müsst Ihr das Jumpersetting im Inneren des Gerätes entsprechend der Anwendung ändern. Näheres dazu findet Ihr auf der Seite Anleitungen und in allen gedruckten Bedienungsanleitungen.

Wenn Ihr BLACKY "on the fly" verwendet , muss er immer mit dem mitgelieferten Spanngurt gesichert werden.

Bei der Blendenauswahl solltet Ihr darauf achten, die kleinstmögliche Blende zu verwenden. Dies schont den Servo.

Für alle, die das Gerät der Serie 1 ver-wenden (zu erkennen an dem roten DIP-Switch für die DMX Adressierung): Nach einer DMX Neuadressierung muss das Gerät ausgeschaltet werden (Spannungsversorgung unterbrechen). Wenn BLACKY jetzt wieder mit Spannung versorgt wird, wird auch die neue Adresse übernommen.

 

 

 

 

Technische Daten

 

Versorgungsspannug: 5V

Betriebsstrom: max. 700mA

Öffnungswinkel: 60° / 90° / 135°/ 170°

Drehmoment an der Welle:  35 N/cm min.

Blenden:

  • Blende A:  L= 220 mm, Ø100 mm
  • Blende B:  L= 280 mm, Ø160 mm
  • Blende C:  L= 175 mm, Ø100 mm
  •  Blende D: L= 300 mm, Ø200 mm
  •  Blende E: L= 500 mm, Ø180 mm

Blendenaufnahme:

 Standard:  L= 60 mm  /  Extra lang: L=110 mm

Ansteuerung:   DMX512  /  Fernbedienung

Anschlüsse:  XLR 5-pol male,  XLR 5-pol female

Stromversorgung:

Netzteil 110-230 V ohne Umschalten, verpolungssicher, Netzteilstecker wird am Gerät mit Überwurfmutter gesichert

Adressierung und Einstellungen:

2-Tast-Codierschalter

Gerätemaße (L/B/H) in mm :

ohne Blende über alles:  190 x 105 x 80 mm

nur Gehäuse: 124 x 105 x 51 mm

Gewicht: ca. 0,8 kg

Abblendzeit: 0,2 sec / 60 °

 

Das kundenspezifische Signal öffnet und schließt ein bauseits vorhandenes Relais. BLACKY bekommt über den Relaiskontakt ein statisches, potentialfreies Signal. Hierzu ist es nötig den µ-Controller gegen einen speziellen Controller auszutauschen. Drei Varianten stehen zur Verfügung: “open when closed“, “open when open“ und “open and close at pulse“

VIA SCHALTKONTAKT

 

 

Hier können mehrere BLACKY-Geräte gleichzeitig über den Handauslöser gesteuert werden. Die Geräte öffnen und schließen gleichzeitig die Blende. Es ist auch möglich zwei Gruppen zu bilden, die abwechselnd geöffnet und geschlossen werden (eine Gruppe ist immer geöffnet). Dazu ist es notwendig in den Geräten das Jumper-Setting zu verändern (siehe Anleitung Master Slave-Betrieb).

 

 

VIA MASTER-SLAVE

 

 

 

Gewährleistung /

Reparatur

 

Wenn euer Gerät innerhalb der Gewährleistungsfrist von 2 Jahren einen Defekt aufweist, der auf fehlerhafte Teile zurückzuführen ist, werden wir das Gerät kostenfrei reparieren. Schäden, die auf unsachgemäßen Betrieb oder unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind, werden von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Als Alternative zu unserem Reparatur Service nach der Gewährleistungsfrist, bieten wir euch die Möglichkeit euer Gerät selbst zu reparieren. Entweder Ihr bestellt einfach die Komponenten, die Ihr braucht, oder wenn Ihr mehrere Geräte zu pflegen habt gibt es den praktischen Dr. BLACKY Koffer, in dem alles ist, was Ihr für das Reparieren benötigt.

Auf der Anleitungsseite findet Ihr sowohl die Anleitungen für BLACKY Serie 1-3, als auch sämtliche Instruktionen zum Master-Slave Betrieb, zum Blenden austarieren, zur Reparatur....

GAD Elektronik-Komponenten Vertriebs GmbH   Gewerbering 11    DE 68723 Plankstadt

 

Tel:  +49-6202-92626-0 Fax: +49-6202-92626-22

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Ulrich Grauer

Registergericht: Amtsgericht Mannheim Handelsregisterblatt: 334151

Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuer: DE 143458965